Angebote zu "Unser" (35 Treffer)

Kategorien

Shops

Sirius LED Baum Noah Tree 160 LED, Leuchtbaum, ...
Bestseller
64,95 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Geheimnisvoll leuchtende Deko-Bäume verzaubern Ihre Terrasse, Ihr Entree. 80, 160 oder 280 LEDs schaffen eine verwunschene Atmosphäre. Wie in einem Märchenwald leuchten diese Bäume – mit Lichtern klein wie Glühwürmchen. In der Winter- und Weihnachtszeit ein bezaubernder Blickfang und eine schöne, stimmungsvolle Beleuchtung, die Sie alle Jahre wieder erfreut. Romantischer Schmuck für drinnen und draußen. Verschönern Sie mit den Lichterbäumen Ihren Eingangsbereich, kahle Winterbeete und Ihre Terrasse – oder setzen Sie damit in Haus oder Büro dekorative Lichtakzente. Die warmweißen LEDs sind in die biegsamen, naturgetreu nachgebildeten Äste eingearbeitet: Kein Kabelgewirr stört zwischen den Zweigen. Stamm und Baumkrone aus Eisen sind wetterfest mit Wasser abweisendem Papier und Kunststoff überzogen. Per Erdspieß lassen sich die Bäume kippsicher im Beet oder Blumenkübel platzieren. Wahlweise 110 cm groß mit 80 LEDs, 150 cm groß mit 160 LEDs oder als eindrucksvoller Lichterbaum von 1,80 m mit 280 LEDs. Leuchtdauer mindestens 40.000 Stunden. Wiegen 1, 1,4 und 2 kg. Mit 5 m langem Außenkabel für 230 V/7,2 bzw. 12 W. Wetterfester Transformator (IP44). SGS Fimko/GS-geprüfte Sicherheit.

Anbieter: Pro-Idee
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Chlorophyl Sticker - Domestic - Grün
61,00 € *
zzgl. 6,90 € Versand

Domestic Sticker Plastikmaterial Grün. Masse: abgebildete Anordnung: B 100 cm x H 100 cm.Nachdem sich Domestic schon seit langem in Sachen Wand-Sticker als absoluter Trendsetter erwiesen hat, positioniert sich die Marke erneut in der künstlerischen Avantgarde. Mit "Wall Drawings" präsentiert uns das Haus Domestic eine Wand-Sticker-Kollektion "neuester Generation". Auch hier mischen wieder die aktuell besten Grafiker und Designer mit! Dank innovativer Druck- und Fabrikations-Techniken, ermöglichen diese Sticker grafische Perspektiven, wie sie bisher noch nicht eingesetzt wurden: Farbabstufungen, farbliche Überlagerungen, ausgefallene Texturen, Fotografie... Die "Wand" wird zum Terrain talentierter Künstler, zum Ort von Anordnung, Imagination und Inspiration."Chlorophyl" ist die neueste Kreation vom Matali Crasset für Domestic. Dieser grüne Stammbaum zeigt sich ebenso amüsant wie ästhetisch. Eigentlich fehlen nur noch Ihre Fotos! Bei Natalie Crasset steht unser Alltag beständig auf dem Prüfstand. Er wird zu einem Feld für Experimente und Mobilität. Die gezeigte Anordnung misst rund 100 x 100 cm. Gestalten Sie nun die Ihrige! Das Anbringen ist kinderleicht. Die Elemente sind selbstklebend und haften auf jeder glatten Fläche.

Anbieter: Made In Design
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Schacht Raupenleim 5 kg - der ideale Schutz für...
Top-Produkt
79,99 € *
zzgl. 5,95 € Versand

* Nützlingsschonend * 100 % Pflanzenverträglich * Witterungsbeständig Einziger aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellter Naturleim. Kompostierbar und regenwurmfreundlich. Grün eingefärbter Raupenleim zum Direktauftrag auf den Baumstamm, zur Nachbehandlung von Leimringen und in Verbindung mit dem Raupenleimgürtelpapier zum Selbstherstellen von Leimringen. Durch die grüne Farbe werden Nützlinge geschont. Getestet von der Niedersächsischen Forstlichen Versuchsanstalt, dem Amt für Landwirtschaft Offenburg und Obstbau-Betrieben. Brunonia Raupenleim ist ein Kriechleim . Es werden nur Insekten gefangen , die in den Leim hineinkriechen. Andere Insekten (z.B. Nützlinge auf Landeplatzsuche) kommen wieder frei. Im Gegensatz zu Haftleimen, bei denen Insekten (auch Nützlinge!) oder Blätter sofort haften bleiben, kann so eine Brückenbildung durch gefangene Insekten oder Blätter verhindert werden (Fängigkeit: 100 %). Zur Bekämpfung aller Insekten, die am Stamm entlangkriechen: * Frostspanner (Operhophtera brumata)

Anbieter: westfalia
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Monogrammstempel - Stammbaum - Trodat 4642
36,10 € *
zzgl. 3,60 € Versand

Der Monogrammstempel rund - Stammbaum - kann mit Ihrem Namen, der Adresse, einem persönlichen Logo und mit Ihren initialen personalisiert werden. Der Abdruck findet oft Anwendung beim Abstempeln von Kuverts, Briefköpfen, Paketen und persönlichen Dankkarten. Der Monogrammstempel rund - Stammbaum - besteht aus einem selbstfärbendem Stempel (Textstempel Trodat Printy 4642, 42 mm) mit einem integrierten Stempelkissen für Tausende klare Abdrucke. Verwenden Sie unser Online-Tool um Ihren Monogrammstempel zu personalisieren. Sie erhalten dabei eine Vorschau, um den Abdruck der für Sie erstellt wird, zu überprüfen. Sie können dabei aus zahlreichen Schriftarten und Schriftgrößen wählen. Wenn Sie schon einen fertig vorbereiteten Abdruck haben, können Sie diese Datei auch mit einer eigenen Funktion hochladen.

Anbieter: stempel-fabrik
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Primavera Health & Wellness Ätherische Öle Mand...
Aktuell
4,02 € *
zzgl. 3,50 € Versand

Das deutsche Unternehmen Primavera produziert ätherische Öle aus hochwertigen Inhaltsstoffen. Zu diesem Sortiment gehört der Duft Mandarine rot. Die Früchte stammen von immergrünen Bäumen aus Italien. Ihr Aroma ähnelt den Orangen, weist jedoch eine angenehme Süße auf. So werden die frischen und fruchtigen Zitrusnoten von Natur aus gemildert und erscheinen dezenter. Das Öl wird durch Kaltpressung aus der Schale gewonnen und ist für die Aromapflege gedacht. Es kann beispielsweise für die Komposition von einem eigenen Parfum oder die Herstellung der persönlichen Kosmetikartikel verwendet werden. Primavera empfiehlt hierfür die Mischung mit dem Mandelöl aus dem Sortiment der Marke. Das ätherische Öl wird dabei mit 15 Tropfen dosiert und mit 50 ml vom Basisöl aus Mandeln ergänzt. Veganes Duftöl Mandarine rot für ein Parfum mit erheiternder Wirkung Jede Pflanze und jede Frucht bringt neben den charakteristischen Düften eine angenehme Wirkung mit, die für die Aromatherapie genutzt werden kann. Mandarine rot verwendet ätherische Öle, die für ihre erheiternden Facetten bekannt sind. Bei der Nutzung als Parfum fürs wohnliche Ambiente oder die tägliche Kosmetik kann diese Eigenschaft zugunsten des persönlichen Wohlbefindens eingesetzt werden. Primavera verfügt über lange Erfahrung bei der Herstellung von Naturkosmetik und Produkten für die Aromatherapie. Dabei verpflichtet sich die Marke seit Beginn hohen qualitativen, ökologischen und sozialen Maßstäben. So freuen sich Kunden über ätherische Öle, die aus rein natürlichen Stoffen hergestellt wurden. Der Verzicht auf Tierversuche ist für das bekannte Unternehmen mit Sitz in Sulzberg ebenso selbstverständlich wie faire Handelsbedingungen.

Anbieter: parfumdreams
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Monogramm-Prägezange 51 mm rund - Stammbaum
73,30 € *
zzgl. 3,60 € Versand

Die Monogrammprägezange 51 mm rund - Stammbaum - kann mit Ihrem Namen, der Adresse oder mit Ihren Initialen personalisiert werden. Der Abdruck findet oft Anwendung beim Prägen von Kuverts, Briefköpfen oder anderen Dokumenten. Verwenden Sie unser Online-Tool um Ihre Monogrammprägezange zu personalisieren. Sie erhalten dabei eine Vorschau, um den Abdruck der für Sie erstellt wird, zu überprüfen. 

Anbieter: stempel-fabrik
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Sirius LED Lichterbaum Alex, 90 cm, 120 LEDs wa...
Beliebt
64,95 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Geheimnisvoll leuchtende Deko-Bäume verzaubern Ihre Terrasse, Ihr Entree. 120, 160 oder 240 LEDs schaffen eine verwunschene Atmosphäre. Wie in einem Märchenwald leuchten diese Bäume – mit Lichtern klein wie Glühwürmchen. Selbst ein Hauch von Schnee liegt auf den Ästen. In der Winter- und Weihnachtszeit ein bezaubernder Blickfang und eine schöne, stimmungsvolle Beleuchtung, die Sie alle Jahre wieder erfreut. Romantischer Schmuck für drinnen und draußen. Verschönern Sie mit den Lichterbäumen Ihren Eingangsbereich, kahle Winterbeete und Ihre Terrasse – oder setzen Sie damit in Haus oder Büro dekorative Lichtakzente. Die LEDs sind in die biegsamen, naturgetreu nachgebildeten Äste eingearbeitet: Kein Kabelgewirr stört zwischen den Zweigen. Stamm und Baumkrone aus Eisen sind wetterfest mit Wasser abweisendem Papier und Kunststoff überzogen und schneeweiß beflockt. Der Standring kann mit 3 Heringen (mitgeliefert) zusätzlich im Beet oder Blumenkübel verankert werden. Wahlweise 90 cm groß mit 120 LEDs oder als eindrucksvoller Lichterbaum von 1,80 m mit 240 LEDs. Mit einer Lichttemperatur von 3.000 K strahlen die LEDs warmweiß. Brenndauer mindestens 40.000 Stunden. Wiegen 1 kg und 2,3 kg. Mit 5 m langem Außenkabel für 230 V/7,2 bzw. 12 W. Wetterfester Transformator (IP44). SGS Fimko/GS-geprüfte Sicherheit.

Anbieter: Pro-Idee
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Unser Stammbaum: Zusammengestellt Und Unseren N...
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Unser Stammbaum: Zusammengestellt Und Unseren Nachkommen Und Verwandten Hinterlassen (Classic Reprint) ab 10.99 € als Taschenbuch: . Aus dem Bereich: Bücher, Taschenbücher, Wirtschaft & Soziales,

Anbieter: hugendubel
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Dolmar Benzin Kettensäge PS35CTB40X - 40 cm Sch...
Top-Produkt
339,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit diesem Modell sind Sie für private Einsätze bestens ausgerüstet. Ob Sie Bäume entasten oder Kaminholz schneiden - die handliche Motorsäge überzeugt durch ausgezeichnetes Startverhalten, hohe Sicherheitsstandards und umfassende Komfortausstattung. * EasyStart * Manuelle Kraftstoffpumpe * Touch&Stop Einhebelbedienung * Rezess hält Tankdeckel von heißen Teilen fern * EasyStart: Leichter Start durch federunterstützte Überwindung des Kompressionswiderstands und optimiertes Motormanagement * Touch&Stop: Motor stoppt nach kurzem Antippen. Klare Stellungen für Kaltstart, Betrieb und Stopp * Primer: Der Motor springt nach Auffüllen des Tanks mit wenigen Zügen an * Memory Power Ignition (MPI) für leichten Wiederstart * Serienmäßige Metallzackenleiste hilft beim Ablängen von Stämmen * SafetyMatic Kettenbremse stoppt die Kette im Falle eines Rückschlags innerhalb von Bruchteilen einer Sekunde * Fliehkraftkupplung in Profiqualität für gute Kraftübertragung auf die Sägekette * Außen liegendes Kettenrad für unkomplizier

Anbieter: westfalia
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Homo sapiens
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie wir wurden, was wir sindUnsere Spezies, Homo sapiens, gibt es bereits seit etwa 200.000 Jahren. Was genau unser Stammbaum unter den Vormenschengruppen war, ist trotz aller Fortschritte der Wissenschaft, trotz der modernen Genetik, nicht bekannt. Wir wissen aber, dass sich Menschen, die uns physisch vollkommen gleich waren, in mehreren Wellen von Afrika aus über den Erdball verbreitet haben. Die Menschen sind stets gewandert und haben sich fortwährend überall vermischt, in Ausnahmefällen sogar mit nahen Verwandten wie den Neandertalern. Den "großen Austausch", von dem Rassisten heute wieder faseln, hat es also schon immer gegeben, und die Rede von Menschen-"Rassen" ist wissenschaftlich kompletter Unfug. Eine leichtverständliche Einführung in die moderne Anthropologie und Paläoanthropologie Gute Argumente gegen den heute wieder verbreiteten rassistischen Unsinn

Anbieter: buecher
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Olivenöl L'Amo - 0,5 L.
Highlight
15,95 € *
ggf. zzgl. Versand

L'Amo ist das neue Olivenöl aus dem Hause Aubocassa und das schöne Resultat der Einweihung einer neuen Ölmühle. Auch bei diesem Öl wird das maximale Fruchtpotential der Olive zu erhalten. Das Öl wird aus der frischen Olivenfrucht gewonnen, so dominiert der Fruchtgeschmack über bittere und würzige Geschmackselemente. Es werden ausschließlich vom Baum geerntete Oliven verarbeitet, die aus kleinen Olivenhainen der näheren Umgebeung stammen. Die Ernte beginnt, wenn der Fruchtgeschmack der Oliven optimal ist, auch wenn zu dieser Zeit der Ertrag sehr gering ausfällt. Die Oliven werden sofort extrahiert und das Fruchtwasser wird vom Olivenöl getrennt. Dadurch wird vermieden, dass das Öl oxidiert oder Gerüche annimmt. Während der Flaschenabfüllung wird das Öl streng vor Licht und Luft geschützt. Die Flaschen bestehen aus Spezialglas, daß vor UV-Strahlung schützt. Das Öl ist ungefiltert! Genießen Sie dieses wunderbar feine und aromatische Olivenöl von der Mittelmeer-Insel Mallorca.

Anbieter: Vinos
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Homo sapiens
12,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie wir wurden, was wir sindUnsere Spezies, Homo sapiens, gibt es bereits seit etwa 200.000 Jahren. Was genau unser Stammbaum unter den Vormenschengruppen war, ist trotz aller Fortschritte der Wissenschaft, trotz der modernen Genetik, nicht bekannt. Wir wissen aber, dass sich Menschen, die uns physisch vollkommen gleich waren, in mehreren Wellen von Afrika aus über den Erdball verbreitet haben. Die Menschen sind stets gewandert und haben sich fortwährend überall vermischt, in Ausnahmefällen sogar mit nahen Verwandten wie den Neandertalern. Den "großen Austausch", von dem Rassisten heute wieder faseln, hat es also schon immer gegeben, und die Rede von Menschen-"Rassen" ist wissenschaftlich kompletter Unfug. Eine leichtverständliche Einführung in die moderne Anthropologie und Paläoanthropologie Gute Argumente gegen den heute wieder verbreiteten rassistischen Unsinn

Anbieter: buecher
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Karlie Kratzbaum Nala - Gesamthöhe 107 cm bis 1...
Top-Produkt
144,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wer auf eine natürliche Optik seiner Katzenmöbel Wert legt, liegt mit dem Kratzbaum Nala von Karlie goldrichtig. Er besteht aus echten, natürlich gewachsenen Baumstämmen. Aufgrund der individuellen Form der Stämme ist jedes Teil ein Unikat. Der Katzenkratzbaum Nala bietet Ihrem Stubentiger abwechslungsreiche Kratzmöglichkeiten auf Holz- und Sisaloberflächen. Zwei weich gepolsterte Körbchen laden zum Dösen und Beobachten ein, während die Plüsch-Höhle einen gemütlichen Rückzugsort zum Verstecken und Schlafen abgibt. Karlie Kratzbaum Nala im Überblick: Naturgetreuer Kratzbaum für Katzen Echte Baumstämme: aus natürlich gewachsenen Bäumen, jedes Stück ein Unikat Schlafkörbchen aus Papierseilgeflecht: ideal als Aussichtspunkte und Schlafplätzchen, mit Plüsch gepolstert Plüschige Höhle: gemütlicher Rückzugsort Verschiedene Kratzmöglichkeiten: Holz für natürliches Kratzerlebnis oder Sisal Inklusive Plüsch-Spielzeuge Farbe: braun Gesamtmaße: ca. H 107 - 117 x L 74 x B 48 cm Bodenplatte: L 60 x B 45 cm Höhle: Gesamtmaße: Ø 42 x H 28 cm Eingang: Ø 18 cm Schlafkörbchen: Gesamtmaße: Ø 42 x H 15 cm Liegefläche: Ø 40 cm Sisalwicklung: ca. 2 x L 20 cm Holzstämme: ca. Ø 7 x L 60 - 70 cm ca. Ø 7,5 x L 50 - 60 cm Hinweis: Bei den Holzstämmen dieses Kratzbaums handelt es sich um Naturprodukte. Dadurch ist jeder Kratzbaum ein Unikat und die Maße der Holzstämme können variieren.

Anbieter: Bitiba
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
MENSCH:GEMACHT
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

MENSCH:GEMACHT nimmt Sie mit auf eine Reise, die Darwins Evolutionstheorie weit hinter sich lässt, angefangen dabei, dass wir Menschen sogar noch mächtiger und verbundener mit uns selbst und der Welt sind, als die Wissenschaft für möglich gehalten hat.Eine der größten Ironien der modernen Welt besteht darin, dass unser Streben danach, die Geheimnisse des Lebens zu lösen, genau das Gegenteil bewirkt hat. Neue Entdeckungen haben zu noch mehr unbeantworteten Fragen geführt, noch größere Mysterien geschaffen und uns an den Rand eines verbotenen Territoriums geführt, wenn es darum geht, eine Erklärung für unseren Ursprung und unsere Existenz zu finden.Wir haben Entdeckungen gemacht, die folgende Fakten erbracht haben:TATSACHE 1. UNSERE HERKUNFT: Der moderne Mensch tauchte plötzlich vor fast 200.000 Jahren auf, mit dem fortgeschrittenen Gehirn, Nervensystem und den Fähigkeiten, die ihn von allen anderen Lebensformen, die es bereits gab, unterschieden, anstatt sich langsam und allmählich über eine lange Zeitperiode hinweg zu entwickeln.TATSACHE 2. FEHLENE PHYSISCHE BEWEISE: Die Beziehungen, die auf dem bekannten Stammbaum der Menschheitsgeschichte hergestellt werden, sind nach wie vor rein spekulativ. In 150 Jahren der Suche ist kein physischer Beweis erbracht worden, der die in diesem Stammbaum verzeichneten Beziehungen bestätigen würde.TATSACHE 3. NEUE DNA-BEWEISE: Der Vergleich der DNA von Neandertalern, die man früher einmal für unsere Vorfahren hielt, mit den frühen Menschen verrät uns zweifelsfrei, dass wir nicht von den Neandertalern abstammen.TATSACHE 4. EINE SELTENE DNA-VERSCHMELZUNG: Fortgeschrittene Genom-Analyse enthüllt, dass die DNA, die uns von anderen Primaten unterscheidet, darunter unser höher entwickeltes Gehirn und Nervensystem, das Ergebnis einer uralten und präzisen Verschmelzung von Genen ist. Sie erfolgte auf eine Weise, die nahelegt, dass etwas jenseits der Evolution unser Menschsein überhaupt erst ermöglichte.TATSACHE 5. UNSERE AUSSERGEWÖHNLICHEN FÄHIGKEITEN: Wir werden mit der Fähigkeit geboren, uns selbst zu heilen, die Langlebigkeit zu regulieren, eine verbesserte Immunreaktion zu aktivieren sowie Intuition, Mitgefühl, Empathie und letzten Endes auch Leidenschaft zu erleben - und dies alles steht uns auf Abruf zur Verfügung.In diesem Buch überschreitet Gregg Braden, mehrfacher Bestsellerautor der New York Times, die traditionellen Grenzen der Wissenschaft und Spiritualität, um die zeitlose Frage im Kern unserer Existenz zu beantworten - Wer sind wir? - und um auf Wissenschaft beruhende Methoden zu offenbaren, die unsere einzigartigen menschlichen Erfahrungen der tiefen Intuition, des Vorauswissens, fortgeschrittener Stadien der Selbstheilung und vieles mehr zu enthüllen!MENSCH:GEMACHT lässt keinen Zweifel offen, dass wir nicht das sind, was man uns weismachen will, und viel mehr, als wir uns jemals hätten träumen lassen.

Anbieter: buecher
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Natural Paradise Quadra Deckenspanner creme, Kr...
Angebot
149,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit dem Kratzbaum Natural Paradise Quadra mit höhenverstellbarem Deckenspanner stellen Sie Ihrer Katze ein besonders imposantes Kratzmöbelstück zur Verfügung. Es bietet zahlreiche Möglichkeiten zum Klettern, Spielen, Beobachten und Ausruhen. Der deckenhohe Kratzbaum aus unbehandeltem Schichtholz ist äußerst robust, standfest und auch gut für Haushalte mit mehreren Katzen geeignet. Mit seiner zeitlosen, geradlinigen Optik in dezentem Creme passt der Baum zu fast jedem Einrichtungsstil. Der Deckenspanner Quadra lässt sich an Ihre Raumhöhe (245-275 cm) anpassen und zusätzlich mit einer Wandhalterung fixieren. Er umfasst insgesamt vier Liegeflächen, die zum ausgiebigen Dösen einladen. In der geräumigen Höhle finden auch große Katzen ein gemütliches Rückzugsplätzchen. Jede Menge Kratzfläche ist dank der dicken, eckigen Natursisal-Stämme zwischen den einzelnen Plattformen gegeben. Natural Paradise Deckenspanner Quadra im Überblick: Solider, deckenhoher Kratzbaum in geradliniger Optik für Katzen Sehr robust und standfest: ideal für Mehrkatzenhaushalte und große, schwere Rassen Stufenlos, höhenverstellbarer Deckenspanner mit zusätzlicher Wandhalterung: für extra große Standsicherheit Eckige Sisalstämme: sehr widerstandsfähig, umwickelt mit Natursisal, jede Menge Kratzfläche 4 Liegevarianten aus unbehandeltem Echtholz: aus nachhaltiger Waldwirtschaft gefertigt Geräumiges Häuschen: mit herausnehmbarem Kissen, perfekt als Rückzugsort 2 Plattformen mit Kuschelkissen + Hängematte: viele Spielmöglichkeiten und Plätzchen zum Beobachten und Ausruhen Flexibel positionierbar: Liegeflächen drehbar, individuelle Ausrichtung möglich Pflegeleicht: alle Polster sind gesteppt und gefüttert, mit Klettbändern abnehmbar, maschinenwaschbar bis 30°C, Holzflächen lassen sich einfach abwischen Farbe: creme Maße: Gesamtmaße: max. H 245-275 x L 70 x B 68 cm Bodenplatte: L 48 x B 48 cm Häuschen: Gesamtmaße: L 44 x B 44 x H 30 cm Innen: L 37 x B 37 x H 26,5 cm Eingang: B 18 x H 26,5 cm Hängematte:...

Anbieter: zooplus.de
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
MENSCH:GEMACHT
25,70 € *
ggf. zzgl. Versand

MENSCH:GEMACHT nimmt Sie mit auf eine Reise, die Darwins Evolutionstheorie weit hinter sich lässt, angefangen dabei, dass wir Menschen sogar noch mächtiger und verbundener mit uns selbst und der Welt sind, als die Wissenschaft für möglich gehalten hat.Eine der größten Ironien der modernen Welt besteht darin, dass unser Streben danach, die Geheimnisse des Lebens zu lösen, genau das Gegenteil bewirkt hat. Neue Entdeckungen haben zu noch mehr unbeantworteten Fragen geführt, noch größere Mysterien geschaffen und uns an den Rand eines verbotenen Territoriums geführt, wenn es darum geht, eine Erklärung für unseren Ursprung und unsere Existenz zu finden.Wir haben Entdeckungen gemacht, die folgende Fakten erbracht haben:TATSACHE 1. UNSERE HERKUNFT: Der moderne Mensch tauchte plötzlich vor fast 200.000 Jahren auf, mit dem fortgeschrittenen Gehirn, Nervensystem und den Fähigkeiten, die ihn von allen anderen Lebensformen, die es bereits gab, unterschieden, anstatt sich langsam und allmählich über eine lange Zeitperiode hinweg zu entwickeln.TATSACHE 2. FEHLENE PHYSISCHE BEWEISE: Die Beziehungen, die auf dem bekannten Stammbaum der Menschheitsgeschichte hergestellt werden, sind nach wie vor rein spekulativ. In 150 Jahren der Suche ist kein physischer Beweis erbracht worden, der die in diesem Stammbaum verzeichneten Beziehungen bestätigen würde.TATSACHE 3. NEUE DNA-BEWEISE: Der Vergleich der DNA von Neandertalern, die man früher einmal für unsere Vorfahren hielt, mit den frühen Menschen verrät uns zweifelsfrei, dass wir nicht von den Neandertalern abstammen.TATSACHE 4. EINE SELTENE DNA-VERSCHMELZUNG: Fortgeschrittene Genom-Analyse enthüllt, dass die DNA, die uns von anderen Primaten unterscheidet, darunter unser höher entwickeltes Gehirn und Nervensystem, das Ergebnis einer uralten und präzisen Verschmelzung von Genen ist. Sie erfolgte auf eine Weise, die nahelegt, dass etwas jenseits der Evolution unser Menschsein überhaupt erst ermöglichte.TATSACHE 5. UNSERE AUSSERGEWÖHNLICHEN FÄHIGKEITEN: Wir werden mit der Fähigkeit geboren, uns selbst zu heilen, die Langlebigkeit zu regulieren, eine verbesserte Immunreaktion zu aktivieren sowie Intuition, Mitgefühl, Empathie und letzten Endes auch Leidenschaft zu erleben - und dies alles steht uns auf Abruf zur Verfügung.In diesem Buch überschreitet Gregg Braden, mehrfacher Bestsellerautor der New York Times, die traditionellen Grenzen der Wissenschaft und Spiritualität, um die zeitlose Frage im Kern unserer Existenz zu beantworten - Wer sind wir? - und um auf Wissenschaft beruhende Methoden zu offenbaren, die unsere einzigartigen menschlichen Erfahrungen der tiefen Intuition, des Vorauswissens, fortgeschrittener Stadien der Selbstheilung und vieles mehr zu enthüllen!MENSCH:GEMACHT lässt keinen Zweifel offen, dass wir nicht das sind, was man uns weismachen will, und viel mehr, als wir uns jemals hätten träumen lassen.

Anbieter: buecher
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Natural Paradise Deckenspanner Quadra - Gesamth...
Bestseller
142,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit dem Kratzbaum Natural Paradise Quadra mit höhenverstellbarem Deckenspanner stellen Sie Ihrer Katze ein besonders imposantes Kratzmöbelstück zur Verfügung. Es bietet zahlreiche Möglichkeiten zum Klettern, Spielen, Beobachten und Ausruhen. Der deckenhohe Kratzbaum aus unbehandeltem Schichtholz ist äußerst robust, standfest und auch gut für Haushalte mit mehreren Katzen geeignet. Mit seiner zeitlosen, geradlinigen Optik in dezentem Creme passt der Baum zu fast jedem Einrichtungsstil. Der Deckenspanner Quadra lässt sich an Ihre Raumhöhe (245-275 cm) anpassen und zusätzlich mit einer Wandhalterung fixieren. Er umfasst insgesamt vier Liegeflächen, die zum ausgiebigen Dösen einladen. In der geräumigen Höhle finden auch große Katzen ein gemütliches Rückzugsplätzchen. Jede Menge Kratzfläche ist dank der dicken, eckigen Natursisal-Stämme zwischen den einzelnen Plattformen gegeben. Natural Paradise Deckenspanner Quadra im Überblick: Solider, deckenhoher Kratzbaum in geradliniger Optik für Katzen Sehr robust und standfest: ideal für Mehrkatzenhaushalte und große, schwere Rassen Stufenlos, höhenverstellbarer Deckenspanner mit zusätzlicher Wandhalterung: für extra große Standsicherheit Eckige Sisalstämme: sehr widerstandsfähig, umwickelt mit Natursisal, jede Menge Kratzfläche 4 Liegevarianten aus unbehandeltem Echtholz: aus nachhaltiger Waldwirtschaft gefertigt Geräumiges Häuschen: mit herausnehmbarem Kissen, perfekt als Rückzugsort 2 Plattformen mit Kuschelkissen + Hängematte: viele Spielmöglichkeiten und Plätzchen zum Beobachten und Ausruhen Flexibel positionierbar: Liegeflächen drehbar, individuelle Ausrichtung möglich Pflegeleicht: alle Polster sind gesteppt und gefüttert, mit Klettbändern abnehmbar, maschinenwaschbar bis 30°C, Holzflächen lassen sich einfach abwischen Farbe: creme Maße: Gesamtmaße: max. H 245-275 x L 70 x B 68 cm Bodenplatte: L 48 x B 48 cm Häuschen: Gesamtmaße: L 44 x B 44 x H 30 cm Innen: L 37 x B 37 x H 26,5 cm Eingang: B 18 x H 26,5 cm Hängematte: Gesamtmaße: L 48 x B 48 cm Liegefläche: ca. L 35 x B 36 cm 2 Plattformen: L 44 x B 44 cm Wandhalterung: Höhe des Wandbefestigungspunktes: ca. H 192 cm 5 Sisalstämme: L 11 x B 11 cm 5 x L 40 cm Hinweise zur Wandmontage: Überprüfen Sie vor dem Anbringen des Wandkratzbaums, ob die Wandbeschaffenheit an der gewünschten Platzierung geeignet ist. Montagematerial zur Wandbefestigung ist nicht im Lieferumfang enthalten. Wir empfehlen, Schrauben und Dübel im Fachhandel, entsprechend der Wandbeschaffenheit Ihrer Wohnung zu besorgen. Prüfen Sie die Stabilität des Wandkratzbaums bevor Sie ihn von Ihrem Stubentiger betreten lassen. Die Stabilität sollte regelmäßig überprüft und die Schrauben bei Bedarf nachgezogen werden.

Anbieter: Bitiba
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Ernst Abbe  1840-1905
29,94 € *
ggf. zzgl. Versand

528 Seiten, 149 Abbildungen mit 65 Fotos, 79 Zeichungen, 2 Tabellen und 3 Karten. Broschur, Reprint InhaltsverzeichnisVorredeInhaltsverzeichnisErste Kapitel: VorgeschichteEinleitung1. – Wer ist ein großer Mann? – 1. Persönlichkeit 2. – Stellung in Raum und Zeit 4. – Rassenfrage 6. – Ahnenreihe 7. – Ururgroßvater 8. – Urgroßvater 9. – Georg Adam Abbe, der Vater 11. – Elisabeta Barchfeld, die Mutter 12. – Stammbaum 14. – Abstammung: deutsches, französisches, slavisches Blut 15. – Ergebnis 17.Zweites Kapitel: Die Zeit der KindheitGeburt 19. – Eltern 19. – Geburtshaus 20. – Burgmühle 21. - Revolutionszeit 25. – Flüchtlinge in Eisenach 25. – Persönlichkeit des Vaters 28. – Fabrikzustände 28. – Lebensweise der Kinder 30. – Art des Knaben 33. – Übergang auf die höhere Schule 34. – Verhältnis zu den Fabrikherren 35. – Abbe als Realschüler 36. – Die Kameraden 37. – Naturwissenschaftlicher Verein 37. – Trunks Werkstätte 39. – Pfeiffer 39. – Abgangsprüfung 41. – Zeugnis der Reise 43.Drittes Kapitel: Student in JenaEntscheidung für die Universität 48. – Allgemeine Zustände 48. – Stadt und Universität Jena 49. – Vorlesungen 54. – Karl Snell 56. – Hermann Schäffer 58. – Andere Professoren 59. – Lebensweise des Studenten 60. – Kommilitonen 63. – Mathematische Gesellschaft 64. – Lösung der Preisaufgabe 64. – Taschen-Mikroskop 65. – Universitätsjubiläum 65.Viertes Kapitel: Göttingen und FrankfurtWechsel der Universität 68. – Wahl von Göttingen 68. – Göttinger Zustände 69. – Wilhelm Weber 69. – Bernhard Riemann 70. – Die andern Professoren 70. 71. – Wohnungen 73. – Harald Schütz, der Jugendfreund 74. – Gemeinsames Leben und Arbeiten 74. – Briefwechsel 74. – Sentimentalität 75. – Ferien 77. – Ausflug nach Jena und dortige Aussichten 82. – Kohlrausch, Weinhold u. A. 84. – Doktorexamen 86. - Dissertation über das Wärmeäquivalent 87. – Zukunftspläne 90. – Meyersteinsche Werkstätte 91. – Assistent bei Klinkerfues 92. – Verhandlungen mit Frankfurt 92. – Krankheitsanfälle 93. – Antritt der Dozentenstelle am Physikalischen Verein in Frankfurt 96. – Vorträge dort und in Offenbach 99. – Astronomische Betätigung 100. – Neuartiges Meridianinstrument 101. – Lebensweise in Frankfurt 103. – Gönner und Freunde 103. – Schütz 104. – Nicht Wiederwahl 105. – Privatvorträge 106. – Verhandlungen mit Jena 107. – Habilitationsschrift über Fehlerverteilung 108.Fünftes Kapitel: Die neue HeimatHabilitation in Jena 110. – Abbe als Universitätsdozent 112. – Vorlesungen und praktische Übungen 113. – Physikalisches Laboratorium 119. – Mathematische Gesellschaft 121. – Schilderung der wissenschaftlichen Tätigkeit 122. – Schilderung des innersten Seelenzustandes 125. – ausbleiben gedruckter Zeugnisse der Tätigkeit 130. – Ernennung zum Professor 132. – Erschöpfung der Mittel 132. – Seebecksches Stipendium 133. – Wohnung 134. – Anton Dohrn 135. – Gemeinsame Interessen 135. – Nikolaus Kleinenberg 138. – Jenaische Kreise 139. – Wandern und turnen 141. – Politische Bestätigung 142. – Verkehr im Snellschen Hause 144. – Briefwechsel 149. – Religiöser Konflikt zwischen Schwiegervater und Schwiegersohn 152. – Hochzeit und Hochzeitsreise 160. – Der junge Ehestand 161. – Freunde des Hauses 162. – Schwere Zeiten 164. – Direktor der Sternwarte 167. – Wohnung im Schillerhause 168. – Weitere Begebnisse 170.Sechstes Kapitel: Die große TatCarl Zeiß und die optische Werkstätte 172. – Zustand der praktischen Optik 175. – Carl Zeißens Wünsche und Pläne 178. – Zeiß wendet sich an Abee 178. – Die allgemeine Theorie der optischen Abbildung 180. – Die Abbildungsfehler 184. – Die Sinus- und die Tangens-Bedingung 185. – Ausarbeitung der Grundideen 187. – Arge Enttäuschung 190. – die Beugungsphänomene 191. – Nicht leuchtende Objekte 193. – Struktur des Objekts 195. – Sekundäre Abbildung 197. – Nochmals die Struktur 200. – Experimente mit Gittern 202. – Diatomeenschalen 204. – Angriffe und Verteidigung 206. – Veröffentlichungen 209. – Helmholtz 210. – Berufungen 210. – Herstellung der neuen Mikroskope 210. – Ausbau der Theorie und Praxis 212. – Präzisionstechnik 213. – Wachstum der Fabrik 214. – Abbe als stiller Teilhaber der Firma 215. – Verhandlungen und Vertragsabschluß 216.Siebentes Kapitel: Das neue MaterialMaterial für optische zwecke 221. – Stand der Glasschmelzkunst 222. – Phantasieoptik 224. – Reisen, insbesondere nach London 225. – Verlangen nach neuen Glasarten 225. – Otto Schott 228. – Ideen und Versuche 229. – Gläser und Lithium, Bor und Phosphor 235. – Schott besucht Abbe in Jena 235. – Schott siedelt nach Jena über 237. – Glastechnisches Laboratorium 237. Verhandlungen und Abschluß mit dem preußischen Ministerium 238. – Begründung der Glashütte 240. – Erstes Produktionsverzeichnis 242. – Aufgaben und Entwicklung der Glashütte 243. – Technische Schwierigkeiten 244. – Das Verhältnis zwischen Abbe und Schott 250. – Flußspat 252. – Schweizer Fundstelle Oltscherenalp 254. – Abbe`s Reisen, insbesondere in die Schweiz und nach Oberitalien 256.Achtes Kapitel: Ausbau der OptikUmfang der Aufgabe 262. – Siegfried Czapski 263. – Rudolf Straubel 268. – Die andern Mitarbeiter 270. – Mikroskop-Objektive 272. – Immersions-Systeme 274. – Reisen nach England und Beziehungen zu den englischen Optikern 275. – Lettsom 277. – Briefwechsel mit den Engländern 277. – Apochromat-Objektive 282. – Okular 282. – Kondensor 283. – Stativ 284. – Binokulares Mikroskop 285. – Dickenmesser 288. – Komparator 288. – Shärometer 288. – Mikrometrischer Apparat 289. – Apertometer 289. – Fokometer 290. – Spektrometer 291. – Refraktometer für flüssige und feste Substanzen 292. – Kristallrefraktometer 294. – Zeichenapparat (Camera lucida) 294. – Blutkörperchen-Zählapparat 295. – Spektral-Okular 296. – Dilatometer 296. – Photographisches Objektiv (Anastigmat) 296. – Paul Rudolph 297. – Prismenfernrohre 299. – Porrosche Prismen 301. – Umleitung der Lichtstrahlen 302. – Erhöhte Tiefenplastik 303. – Stereoskopischer Entfernungsmesser 306. – Fernrohrokular mit weit abliegendem Augenpunkt 309. – Anamorphotisches Linsensystem 310. – Linsensystem mit nichtsphärischen Flächen 311. – Fernrohr mit selbsttätigem Zeitverschluß 311. – Methode zur Bestimmung der zeitlichen Schwankungen der Lotlinie 312. – Grenze des Auflösungsvermögens optischer Instrumente 313. – Schluß 315.Neuntes Kapitel: Die größere TatSoziale eindrücke in Abbe`s Leben 317. – Proletariersohn und Millionär 318. – Innere Berufung zur Sozialpolitik 320. – Arbeit und Kapital 321. – Ministerialfonds für wissenschaftliche Zwecke 324. – Schenkung von Todeswegen 326. – Motive und Pläne 327. – Werk und Wissenschaft 333. – Erbvertrag 333. – Juristische Person 334. – Verhältnis zu den Sozien 336. – Verhandlungen über die Stiftung 337. – Auseinandersetzungen mit Roderich Zeiß 341. – Stiftung des Lebenden 345. – Abbe als Familienvater 346. – Carl-Zeiß-Stiftung 349. – Statur 354. – Grundlegender Paragraph 355. – Franz von Assisi und Abbe in Jena als soziale Reformer 356.Zehntes Kapitel: Die Carl-Zeiß-StiftungDas Statut als Form 364. – Verwaltung und Leitung 366. – Der Stiftungskommissar 369. – Besondere Bestimmungen 370. – Produktivgenossenschaft, aber nur nach der wirtschaftlichen Seite 371. – Betriebs- und Geschäftsnormen 372. – Aufgaben der Betriebe 373. – Schutz durch Patente 376. – Die Rechtsverhältnisse der Angestellten 378. – Persönliche Freiheit 380. – Arbeitsausschuß 381. – Die wirtschaftlichen Verhältnisse der Mitarbeiter 385. – Gehalts- und Lohn-Frage 385. – Zeit- und Akkord-Lohn 386. – Abgangsentschädigung 388. – Gewinnbeteiligung 389. – Regulator für die Akkordsätze 393. – Die Zuwendungen an die Organisation 396. – Reservefonds 398. – Pensionsstatut 398. – Krankenkasse 400. – Die Arbeitszeit 401. – Motivierung und Einführung des Achtstundentages 403. – Physiologisches Gleichgewicht 405. – Maifeier 407. – Die Aufwendungen für die Stadt 409. – Das jenaer Volkshaus 411. – Lesehalle 411. – Großer Versammlungssaal 415. – Die Aufwendungen für die Universität 415. – Rückblick und Ausblick 419. – Entwicklung des Zeißwerkes 420. – Soziale Vorbildlichkeit 422.Elftes Kapitel: Reife und RuheAbbe als Privatmann 427. – Wohn- und Lebens-Verhältnisse 427. – Äußere Erscheinung 431. – Einnahmen und Ausgaben 435. – Verhältnis zu Gott und zum Christentum 438. – Unabhängige Ethik 440. - Politische Gesinnung 442. – Freisinniger Verein und Montagsgesellschaft 443. – Verhältnis zur Sozialdemokratie 445. – Versammlungsfreiheit 446. – Konsumverein 447. – Wahlen und Presse 449. – Volksbildung 450. – Hebung der Begabten 450. – Real- und Gymnasialerziehung 452. – Wissenschaft 455. – Orden 456. – Bildnisse 457. – Literatur, Musik und Kunst 458. – Sprache und Stil 459. – Freundeskreis und Gastfreundschaft 461. – Ernst und Humor 462. – Charakteristische Episoden 463. – Austritt aus der Geschäftsleitung 465. – Schlaflosigkeit und Schlafmittel 468. – Fortschreitende Erkrankung 468. – Große Seereisen 468. – Ratschläge und Eigenwille 470. – Lebensende 475. – Innere Zusammenhänge 475. – Schädel 476. – Trauerfeier 478. – Beisetzung 483. – Denkmäler 486. – Gesammelte Schriften 488. – Schluß 490.Beilagen1) Ernst Abbe`s Schriften2) Auswahl aus der Literatur3) Erfindungen und Entdeckungen4) Soziale ChronikVorredeDie Lebensbeschreibung, die hiermit der Öffentlichkeit dargebracht wird, betrifft einen Mann von seltener Reinheit des Herzens und des Charakters, von ungewöhnlicher Stärke und Schärfe des Intellekts und des Willens, von einer erfolgreichen Vielseitigkeit des Schaffens, wie man sie nur in wenigen Fällen in ähnlicher Weise in der Geschichte aller Zeiten und Völker wiederfinden wird. Sein Leben darf daher, obgleich oder gerade weil es sich in den einfachsten äußeren Formen abgespielt hat, auf das Interesse aller Derer rechnen, denen es ein Bedürfnis und ein Genuß ist, mit den Blüten des Menschengeschlechts in geistigen Konnex zu treten. Und wenn den einen Leser die eine, den andern die andere Seite des Wirkens dieses Mannes näher oder ferner angeht, so wird er doch gerade durch die Lektüre dieses Buches den innigen Zusammenhang scheinbar heterogener Dinge verstehen und würdigen lernen, und er wird alsdann anfangen, auch jene, ihm ursprünglich ferner liegenden Dinge in den Kreis seines Interesses einzubeziehen.Unmittelbar nach Abbe`s Tode faßte sein jüngerer Freund und Mitarbeiter, Siegfried Czapski, den Plan einer Darstellung seines Lebens und Wirkens. Er fing an, Materialien zu sammeln. Aber anfangs mußte er diese Arbeit infolge Überhäufung mit laufenden Geschäften immer wieder zeitweilig unterbrechen, und als dann ruhigere Zeiten sich ankündigten, trat die Katastrophe ein: der Jünger folgte seinem Meister schon nach zwei Jahren in die Ewigkeit nach.Nun ruhte der Plan infolge besonderer Verhältnisse während mehrerer Jahre. Und erst um die Wende der Jahre 1915 und 1916 wurde er, der inzwischen eingetretenen Kriegslage zum Trotz, wieder aufgenommen – im Zusammenhange mit dem von Wilhelm Ostwald begründeten und von der Akademischen Verlagsgesellschaft in Leipzig betriebenen Unternehmen „Große Männer“. Schließlich ist dann der Unterzeichnete beauftragt worden, die Biographie Ernst Abbe`s abzufassen, und er hat diesen Auftrag um so freudiger angenommen, als er sich keine schönere Aufgabe denken konnte, als das Leben und Schaffen dieses von ihm so verehrten, bewunderten und geliebten Mannes darzustellen – dieses Mannes, mit dem in engere Fühlung gekommen zu sein, für jeden, dem das Glück zuteil wurde, eine der schönsten und reifsten Daseinsfrüchte war und sein mußte.Freilich konnte es keinem Zweifel unterliegen, daß die Aufgabe nur unter Überwindung großer Schwierigkeiten zu lösen sein würde. Denn eine Biographie steht und fällt mit der restlosen Vollständigkeit und Zuverlässigkeit des Quellenmaterials, und damit sieht es in unserm Falle recht bedenklich aus. Man kann das Materialin drei Klasen ordnen: gedrucktes, geschriebenes und mündliches. Das gedruckte Material besteht in erster Reihe aus Abbe`s eigenen Werken, soweit sie gedruckt vorliegen, und es wird sich zeigen, daß hier große Lücken klaffen, daß vieles dem Druck vorenthalten blieb und mit dem Urheber zu Grabe gegangen sind. Es müssen daher vielfach auch Druckschriften Anderer zur Ergänzung herangezogen, aber natürlich mit Vorsicht benutzt werden. Das geschriebene Material besteht aus Briefen, Akten und Urkunden, es ist reichlich, aber doch lange nicht so reichlich, wie der Historiograph wünschte. Abbe war nur in jungen Jahren mitteilsam, schon in mittleren hat er nur noch selten Briefe geschrieben, und im Alter fast gänzlich davon abgesehen. Infolgedessen hat er natürlich auch immer weniger Briefe von andern empfangen, wenigstens Briefe, die an ihn als Mensch gerichtet gewesen wären. Und von alledem ist noch ein großer Teil vernichtet worden oder sonst verloren gegangen. Die wenigsten Menschen verstehen die Kunst, bei der Vernichtung oder Aufbewahrung von Briefen die richtige Mitte einzuhalten und die richtige Auswahl zu treffen, dazu gehört einerseits Pietät, andererseits Mangel an falscher Pietät, vor allem aber ein instinktives Erfassen dessen, was später einmal wichtig oder gleichgiltig sein wird. Auch von den Akten und Urkunden ist leider vieles nicht mehr auffindbar gewesen, so namentlich aus den ersten Jahrzehnten von Abbe`s Tätigkeit in der Firma Carl Zeiß. Dagegen boten die Akten der großherzoglichen Staatsregierung in Weimar reiches Material, und auch sonst gelang es, noch einzelnes, scheinbar verloren gegangenes, ans Licht zu fördern und zu benutzen. Was endlich die mündliche Überlieferung also die lebendigen Quellen betrifft, so war ja der Verfasser in der glücklichen Lage, selbst zu den“ Zeitgenossen“ zu gehören in dem Sinne, daß er aus Abbe`s Munde einen großen Teil dessen vernehmen durfte, was ihn na Großem und Kleinem, an wissenschaftlichen und menschlichen Fragen bewegte und erfüllte. Ergänzt wird dieses Material natürlich durch die Mitteilungen zahlreicher anderer Zeitgenossen, von denen freilich, während die Ausführung des Planes sich ein volles Jahrzehnt hinzog, einer nach dem andern dahinging, ohne noch das seinige sagen zu können. So blieb schließlich nur noch ein kleines Häuflein übrig, von dem man brauchbaren Stoff herausholen konnte: Tatsachen und Meinungen, Schilderungen und Stimmungsbilder – alles das natürlich unter dem Gesichtspunkte der Erwägung, ob jene Erinnerungen nicht etwa durch die Zeit verschoben oder verdunkelt sein möchten, und selbst der weiteren, ob nicht Animosität – meist unbewußte – den zeugen hier und da einen Streich spielen sollte.Soweit das Material. Nicht minder schwierig war die Aufgabe, dieses Material zu ordnen und derart zu verwerten, daß als Ergebnis eine Einheit entstand. Denn darauf kam es doch, wie überall, so auch hier in erster Linie an: zu zeigen, daß das Leben eines Menschen, und sei er noch so vielseitig, ein einheitliches und in sich geschlossenes und wohlbegründetes Geschehnis ist. In unserm Falle also kam es darauf an, den Gelehrten und den Praktiker, den sozialen Reformer und den Menschen in einer plastischen Einheit zu verkörpern, durch die jeder jener Erscheinungen sozusagen nur ein Schnitt, wenn auch ein „hauptschnitt“ ist. Inwieweit diese Begründung und Vereinheitlichung dem Verfasser gelungen sein möchte, kann natürlich nur der Leser entscheiden.Hier ist auch für den Verfasser der Ort, um allen denen seinen wärmsten Dank abzustatten, die ihm durch Beschaffung von Material, Auskünfte und anderweitig wirksame Hilfe bei seiner Arbeit alle namhaft machen, aber einige müssen doch angeführt werden. Seine Exzellenz der Herr Staatsminister Rothe hat mir die Universitäts- und Stiftungs-Akten bereitwilligst zur Durchsicht überlassen, und dabei haben mich der Geheime Staatsrat Dr. Vollert und der jetzige Stiftungskommissar, Oberverwaltungsgerichtspräsident Dr. Ebsen, wirksam unterstützt. Die Geschäftsleitung der Firma Carl Zeiß, aber auch viele ihrer einzelnen Mitarbeiter sowie der Mitarbeiter des Glaswerks von Schott und Genossen, haben mir Auskünfte und Bildmaterial beigesteuert. Von Otto Schott selbst erhielt ich seinen Briefwechsel mit Abbe, von Ludwig Schütz und Reinhard Dohrn die Briefe Abbe`s an ihre Väter – letztere unter erschwerenden Umständen, da sie in Neapel lagen und jetzt, in Kriegszeiten, auf Umwegen herbeigeholt werden mußten. Persönliche Aufzeichnungen und Mitteilungen verdanke ich zunächst und in reichstem Ausmaße Abbe`s älterer Tochter, Frau Margarete Unrein, sodann seiner Nichte, Frau Margarete Czapski, die mir auch das von ihrem Gatten bereits gesammelte Material zu Benutzung übergab. Ferner, unter anderen, den Herren Direktor Langer in Ohrdruf, dem Postsekretär Gabitsch in Eisenach, dem Professor Weinhold in Chemnitz (während des Druckes dieses Buches verstorben), dem Präsidenten Warburg von der Physikalisch-Technischen Reichsanstalt, dem Professor Wachsmuth, Direktor des Physikalischen Instituts in Frankfurt, dem Medizinalrat Pfeiffer in Weimar, mehreren hiesigen Kollegen und Mitbürgern, sowie einer Reihe von Pfarrern der Abbe`schen Heimatgegend, die mir Auszüge aus den Kirchen- und Stadt-Büchern machten. Ganz besonders aber ist an dieser Stelle Herr Peter, Prokurist der Eisenacher Spinnerei, zu nennen, der in unermüdlichem Eifer und unterstützt durch eine besondere Begabung für Familien- und Stadtkunde mir vielerlei aus Abbe`s Kindheit und Jugend aufspürte, mich an diesen Stätten persönlich herumführte und mir Pläne und Zeichnungen herstellte, die jetzt unser Werk schmücken.Was endlich eben diesen bildnerischen Schmuck angeht, so ist er aus der Fülle größeren Materials sorgfältig ausgewählt und soll einerseits dazu diesen, das Verständnis des Textes zu fördern (was besonders von den wissenschaftlichen Figuren gilt), andererseits dazu, eine lebendige Anschauung von den Örtlichkeiten und Persönlichkeiten zu geben, die in diesem hochinteressanten Drama den Untergrund abgeben oder mitspielen. Dabei hat auch der Verleger keine Mühe und Opfer gescheut, um auf diese Weise das Buch in jeder Hinsicht seines Gegenstandes würdig zu gestalten.Möge es sich recht viele Freunde erwerben und so dazu beitragen, das Evangelium wahrer und reiner, großer und schöner Menschlichkeit zu verkünden!Jena, den ersten August 1917Felix Auerbach

Anbieter: Dodax
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Grünberger Wohnmanufaktur WMG, Eisen Kleiderstä...
Aktuell
119,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Grazil, doch sehr stabil trägt dieser Baum Jacken, Mäntel, Hüte, Schals, ... Die Garderobe in minimalistischem Design. Ein Wunder an Fassungsvermögen auf kleinem Raum. Praktisch bei viel Garderobe – pur ein echter Hingucker: der Kleiderständer aus schwarz/braun lackiertem Eisen, skulptural geformt wie ein Baum. Rechts und links vom schlichten, geraden Stamm zweigen je drei 19, 29 und 39 cm lange, blattlose Äste mit je zwei Astspitzen ab. Versetzt angeordnet und nach oben abgewinkelt, bieten die Zweige enormes Fassungsvermögen. Jacken, Mäntel, Accessoires bringen Sie rutschfest unter – ordentlich auf Bügeln, per Aufhänger oder einfach schnell übergeworfen. Beidseitig ausgewogen bestückt, bleibt der Baum kippsicher. Im Handumdrehen aufgestellt. Ohne Bohren, ohne Dübeln – und ohne großen Platzbedarf. Kein Werkzeug ist nötig. Einfach die Bodenplatte anschrauben. Die 3 mm starke, mit Gumminoppen unterlegte Platte gibt stabilen Stand, beansprucht aber nur wenig Stellfläche (30 x 60 cm). Der Baum passt so bequem auch in eine Nische. Perfekt für Diele, Büro, Gästezimmer, ... Als Zusatzgarderobe auf Partys – und sogar ein origineller Weihnachtsbaum. Die betont schlichte, naturale Form harmoniert mit jedem Interieur – mit modernem Design wie mit romantischem Landhausstil. Zweckentfremdet sehr schön auch als Weihnachts- oder Maibaum zu nutzen. Nass lackiertes Eisen, Farbe Schwarz/Braun. Einfach mit einem weichen Tuch zu reinigen. Misst 170 cm H, max. 60 cm B. Wiegt 4,5 kg und trägt bis zu 10 kg.

Anbieter: Pro-Idee
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot