Angebote zu "Stefan" (6 Treffer)

Kategorien

Shops

Graf, H: Rheinhessen Geschichte(n) 1 Vom Rhein
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 10/2013, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Rheinhessen Geschichte(n) 01. Vom Rhein an den Cape Fear River, Titelzusatz: Eine rheinhessische Auswanderergeschichte, Autor: Graf, Hans-Dieter // Graf, Martina // Hannah, Gabriele // Hieke, Anton, Illustrator: Graf, Gisela, Verlag: Kehl Stefan // Kehl, Stefan, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Auswanderung // Hessen // Rheinhessen, Rubrik: Geschichte // Sonstiges, Seiten: 127, Abbildungen: 100 Abbildungen, Informationen: Stammbaum von Abraham David., Gewicht: 596 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Buch - WWW Dinosaurier
14,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Wann lebten die Urzeitechsen? Welche verschiedenen Dinosaurier gab es? Und wieso verschwanden sie von der Erde? Realistische 3-D-Illustrationen, faszinierende Fotos und spannende Sachtexte lassen die Kinder in die Welt der Dinosaurier eintauchen.Superrealistische 3-D-Illustrationen erwecken in diesem ProfiWissen-Band die Riesen der Urzeit zum Leben. Nach einem Einstieg mit Dinosaurier-Stammbaum und Übersicht der Erdzeitalter erfahren wir u. a. Interessantes über das Fress- und Jagdverhalten, die Fortbewegung und Brutpflege der Dinosaurier. Nach den neusten Erkenntnissen der Wissenschaft werden alle wichtigen Fragen beantwortet, so zum Beispiel: Warum sind die Dinosaurier ausgestorben? Wer gab den Dinosauriern ihren Namen? Und woher wissen wir all das überhaupt? Echte Dinosaurierexperten und Paläontologen gewähren in zahlreichen Interviews Einblicke in ihre spannende Forschungsarbeit.Stefan Greschik studierte Physik in Freiburg und Berlin. Er ist freier Wissenschaftsjournalist und arbeitet seit 2000 als Redakteur für die Kinderzeitschrift GEOlino. Stefan Greschik lebt mit seiner Familie in Hamburg.Jochen Stuhrmann, geboren am 1976, hat Mathematik und Bildende Kunst studiert. Nachdem ihm klar wurde, dass er nicht Lehrer werden wollte, studierte er Illustration an der Fachhochschule in Hamburg. Jochen Stuhrmann lebt in Hamburg und arbeitet als Illustrator für Zeitschriften und Verlage, u.a. für Geo und Stern.

Anbieter: myToys
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Adel im 18. Jahrhundert
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Adel im 18. Jahrhundert als Standes-, aber auch als Funktionselite steht im Mittelpunkt des Bandes, der verschiedene Felder adeliger Tätigkeit und adeligen Selbstverständnisses in der Habsburgermonarchie ausleuchtet. Der frühneuzeitliche Adel interpretierte sich selbst im Sinne einer Standeselite als Inhaber besonderer vererbter Tugenden und als Bewahrer einer spezifischen Haustradition. Zugespitzt formuliert: "Ein Adeliger tut nichts, er ist etwas!" Die ständische Gesellschaft war "Berufs- und Lebensordnung" gleichermaßen, Rechte, Pflichten und Lebensperspektiven der Menschen waren durch dieses aufgespannte Rahmenwerk vorbestimmt. Verschiedene Tätigkeitsfelder des Adels wie militärischer Dienst, geistliche Laufbahn und Fürstendienst werden präsentiert. Mehrere Beiträge des Bandes stellen zudem die Formen der adeligen Repräsentation über Bild, adeligen Wohnort und Stadtpalais, Stammbaum und Briefnetzwerk in den Mittelpunkt.Aus dem Inhalt:Gerhard Ammerer/Elisabeth Lobenwein/Martin Scheutz: Adel, Umrisse einer sozialen Gruppe in der Krise. Zur EinleitungReinhard A. Stauber: Der europäische Adel am Übergang von der ständischen zur bürgerlichen GesellschaftKlaus Margreiter: Nobilitierungen und Neuer Adel im 18. JahrhundertStefan Seitschek: Adel und Genealogie in der Frühen NeuzeitThomas Winkelbauer: Ökonomische Grundlagen adeliger Lebensführung in der Frühen NeuzeitLaurence Cole: Adel und Militär am Ende des Alten RegimesMartin Scheutz: Die Elite der hochadeligen Elite. Sozialgeschichtliche Rahmenbedingungen der obersten Hofämter am Wiener Kaiserhof im 18. JahrhundertGerhard Ammerer/Alfred Stefan Weiß: Bürgertum und Hofadel in der Stadt SalzburgFriedrich Polleross: "damit mein Contrefait zur Gedachtnuß in Hauß verbleibe". Adelsporträts des 17. und 18. JahrhundertsEva Berger: Die Gärten des Adels. Vom barocken Lustgarten zur "englischen" IdeallandschaftMartin Krummholz: Schloss- und Palaisbau des Adels im 17. und 18. JahrhundertElisabeth Lobenwein: Adelige Briefkultur am Beispiel der Privatkorrespondenz der Brüder Hieronymus (1732-1812) und Gundaker (1731-1807) Colloredo

Anbieter: Dodax
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Der Stammbaum
14,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Paul und Stefan sind beide mit einer Frau verheiratet. Alle zwei Wochen treffen sie sich in Wien, um ihr Verlangen nach einem Mann zu stillen. Im Gegensatz zu Stefans Gattin ahnt Pauls Ehefrau Edith nichts davon. Als Edith bei einem Autounfall ums Leben kommt, bricht für Paul eine Welt zusammen. Vermehrt versucht er sich an Stefan zu klammern. Um Ediths Verlust zu verkraften, machen sich Paul und seine Kinder ans Säubern und Entrümpeln des Hauses. Pauls Sohn Philipp findet dabei im Keller einen Stammbaum aus Messing. Der unbenutzte Familienbaum lässt in Paul einen Plan keimen, der fatale Folgen hat.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Der Stammbaum
9,15 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Paul und Stefan sind beide mit einer Frau verheiratet. Alle zwei Wochen treffen sie sich in Wien, um ihr Verlangen nach einem Mann zu stillen. Im Gegensatz zu Stefans Gattin ahnt Pauls Ehefrau Edith nichts davon. Als Edith bei einem Autounfall ums Leben kommt, bricht für Paul eine Welt zusammen. Vermehrt versucht er sich an Stefan zu klammern. Um Ediths Verlust zu verkraften, machen sich Paul und seine Kinder ans Säubern und Entrümpeln des Hauses. Pauls Sohn Philipp findet dabei im Keller einen Stammbaum aus Messing. Der unbenutzte Familienbaum lässt in Paul einen Plan keimen, der fatale Folgen hat.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot