Angebote zu "Seele" (6 Treffer)

Kategorien

Shops

Der Stammbaum der Seele als Buch von Emil Lobedank
14,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Stammbaum der Seele: Emil Lobedank

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 20.05.2019
Zum Angebot
Der Stammbaum der Seele (Classic Reprint) als B...
36,49 €
Reduziert
33,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Stammbaum der Seele (Classic Reprint): Emil Lobedank

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 15.05.2019
Zum Angebot
Körperpsychotherapie - Bioenergetische Konzepte...
55,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Bionergetische Analyse und Therapie (BAT) wurzelt in der Psychoanalyse und ist eine der ältesten körperpsychotherapeutischen Schulen der Neuzeit. Das Internationale Institut für Bioenergetische Analyse (IIBA) wurde 1956 durch Alexander Lowen, John Pierrakos und William Walling in New York gegründet. Aus historisch-politischen Gründen hat sich die BAT überwiegend in ausseruniversitären Feldern entwickelt - wohl aber auch deshalb, weil sich die Hochburgen unserer Wissenschaft in der Regel durch ausgeprägte Kopflastigkeit auszeichnen. Ein Grossteil der bioenergetischen Literatur wandte sich traditionell in eher populärwissenschaftlichen Schriften an ein breiteres Publikum. Beginnend mit Band 1 der Reihe «Körper & Seele» (Dagmar Hoffmann-Axthelm [Hrsg.]) wurde ein Unterfangen gestartet, die Bioenergetische Analyse wieder mit akademischen psychotherapiewissenschaftlichen Strömungen zu vernetzen. Der vorliegende Sonderband stellt den Versuch dar, zentrale Konzepte dieses psychosomatischen Ansatzes auf aktuelle theoretische Positionen und Forschungsresultate der akademischen Psychologie und Medizin zu beziehen. Jahrzehntelang war der Zustrom von PatientInnen und AusbildungskandidatInnen «Wirksamkeitsbeweis» genug. Durch die berufspolitischen Entwicklungen der letzten Jahre hat sich aber nun auch die Bioenergetische Analyse und Therapie einer verschärften Beweis- und Legitimationspflicht zu unterziehen. Die Verbindung zwischen Körper und Seele bzw. deren prinzipielle Unteilbarkeit zu erforschen, ist dabei das zentrale Anliegen, das in gegenwärtigen Trends zu einer «Allgemeinen» oder «Empirisch Validierten» Psychotherapie nicht untergehen sollte. Beiträge: I. Zu den Grundlagen I. Michel, M. Koemeda-Lutz, Stammbaum zur Geschichte der Bioenergetischen Analyse P. Schindler, Geschichte und Entwicklung der Bioenergetischen Analyse A. Klopstech, Psychoanalyse und körperorientierte Psychotherapie im Dialog A. Klopstech, Modelle therapeutischen Handelns: der psychoanalytische und der bioenergetische Weg C. Ammermann, Gedanken über das psychosomatische Paradigma II. Bioenergetische Konzepte L. Carle, Das Beziehungsgeschehen in der Psychotherapie M. Koemeda-Lutz, Ein psychosomatisches Persönlichkeitsmodell: Charakterstrukturen P. Löliger, Keine Aussicht ohne Einsicht: körperliche Transformation in Krisen L. Carle, Das Energiekonzept in der Bioenergetischen Analyse und Therapie M. Koemeda-Lutz, Zur therapeutischen Arbeit mit Emotionen B. Amstutz, Kommunikation in der Körperpsychotherapie M. Koemeda-Lutz, Sexualität als zentrale Lebensenergie im kulturellen Wandel des 20. Jahrhunderts: Pendelbewegungen zwischen Befreiung und Repression V. Wink Hilton, Sexualität im therapeutischen Prozess III. Arbeitsmethoden und Forschung I. Michel, Übungen in der Bioenergetik H. Steinmann, Bioenergetische Methoden und Techniken H. Peter, Zeit als Therapieparameter C. Ventling, Ein Plädoyer für Forschung

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Wing Tsung (eBook, ePUB)
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

WING TSUNG ist als reines Selbstverteidigungssystem ganz anders aufgebaut als herkömmliche Stile und Kampfsportarten. WING TSUNG ist direkt, kompromisslos und leicht zu erlernen. Die flüssigen, weichen und dennoch sehr wirksamen Techniken werden dabei ohne Artistik und übermäßige Kraftakte ausgeführt. Nahezu auf eigene Kraft verzichtend, nimmt dieses System die Kraft des Gegners auf, leitet sie um und setzt sie schließlich gegen ihn selbst ein. Nicht eine Ansammlung von Techniken und Kombinationen sind das wichtigste, sondern ein schlüssiges Gesamtkonzept, welches sich in allen Situationen wirkungsvoll einsetzen lässt. Die tiefere Sichtweise eröffnet einem allerdings die Seiten des WING TSUNG, die man nicht nur im Notfall nutzt. Nachgewiesen ist eine positive Wirkung auf die komplette physische Verfassung des Körpers und der Seele. Entspannungsformen ähnlich dem TAI CHI, sowie Lockerungsübungen lassen den doch eher harten Ruf dieser Kampfkunst für den einzelnen in eine friedliche Botschaft wandeln. Menschen mit Kampferfahrung sind gelassener und kommen wesentlich seltener in die Situation eines Übergriffes. Dieses Buch soll eine Brücke zwischen die einzelnen WING CHUN-Stilrichtungen bilden, da sich die Szene in den letzten Jahren leider immer weiter zersplittert. Aus diesem Grund werden auch keine Technikfolgen gezeigt, sondern den eigentlichen Kern, den diese faszinierende Kampfkunst ausmacht, wie beispielsweise Familienverhältnisse, Stammbaum, Formen, Prinzipien, IRAS-Stand, Schrittarbeit und Dan Chi/Chi Sao. Ebenso sind die Geschichte des Kung Fu und des WING CHUN, sowie Notwehrrecht, Psychologie, ein Lexikon mit Begrifflichkeiten und Tipps zum Muskelaufbau/Ausdauertraining Themen dieses umfassenden Werkes.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Wing Tsung
18,90 € *
ggf. zzgl. Versand

WING TSUNG ist als reines Selbstverteidigungssystem ganz anders aufgebaut als herkömmliche Stile und Kampfsportarten. WING TSUNG ist direkt, kompromisslos und leicht zu erlernen. Die flüssigen, weichen und dennoch sehr wirksamen Techniken werden dabei ohne Artistik und übermäßige Kraftakte ausgeführt. Nahezu auf eigene Kraft verzichtend, nimmt dieses System die Kraft des Gegners auf, leitet sie um und setzt sie schließlich gegen ihn selbst ein. Nicht eine Ansammlung von Techniken und Kombinationen sind das wichtigste, sondern ein schlüssiges Gesamtkonzept, welches sich in allen Situationen wirkungsvoll einsetzen lässt. Die tiefere Sichtweise eröffnet einem allerdings die Seiten des WING TSUNG, die man nicht nur im Notfall nutzt. Nachgewiesen ist eine positive Wirkung auf die komplette physische Verfassung des Körpers und der Seele. Entspannungsformen ähnlich dem TAI CHI, sowie Lockerungsübungen lassen den doch eher harten Ruf dieser Kampfkunst für den einzelnen in eine friedliche Botschaft wandeln. Menschen mit Kampferfahrung sind gelassener und kommen wesentlich seltener in die Situation eines Übergriffes. Dieses Buch soll eine Brücke zwischen den einzelnen WING CHUN-Stilrichtungen bilden, da sich die Szene in den letzten Jahren leider immer weiter zersplittert. Aus diesem Grund werden auch keine Technikfolgen gezeigt, sondern der eigentliche Kern, den diese faszinierende Kampfkunst ausmacht, wie beispielsweise Familienverhältnisse, Stammbaum, Formen, Prinzipien, IRAS-Stand, Schrittarbeit und Dan Chi/Chi Sao. Ebenso sind die Geschichte des Kung Fu und des WING CHUN, sowie Notwehrrecht, Psychologie, ein Lexikon mit Begrifflichkeiten und Tipps zum Muskelaufbau/Ausdauertraining Themen dieses umfassenden Werkes.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Der Rosenflüsterer
98,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zart, anmutig und ausdrucksvoll - Rosen sind der Inbegriff von Schönheit. Doch nicht nur ihre eleganten Blüten machen sie einzigartig. Auch ihr unverwechselbarer Duft ist so betörend, dass sich ihm keiner entziehen kann. Die Seele der Rosen einfangen In dem Band ´´Der Rosenflüsterer´´ fängt Kasimir M. Magyar nicht nur die Anmut der Rosen mit beeindruckenden Aufnahmen ein, sondern lüftet erstmals auch das Geheimnis ihres Duftes. Mit dem international renommierten Duftforscher Roman Kaiser entwickelte er eine Methode, die bisher nur aus hochambitionierten Weinbüchern bekannt ist. In seinem Garten fing er die Luft um die Blüte herum ein und analysierte dann im Labor, aus welchen Molekülen sich der Rosenduft zusammensetzt. Die Ergebnisse hält Magyar in einem einzigartigen, wissenschaftlich belegten Duftranking fest. So lässt sich der Duft jeder Rosensorte klar definieren. Die berühmte Papa-Meilland-Rose gilt zum Beispiel als wahres Duftjuwel. Ihr Geruch erinnert an Maiglöckchen gepaart mit einer diskreten Note von schwarzer Johannisbeere. Die tiefrote Blüte und das intensive Aroma sind perfekt aufeinander abgestimmt - ein Genuss für Augen und Nase. Der Duft der zarten, rosafarbenen Pierre-de-Ronsard-Rose ist dagegen so dezent, dass er kaum wahrgenommen wird. Er ist am ehesten vergleichbar mit einem Hauch getrockneter Kräuter. Von einem Rosenliebhaber für Rosenliebhaber Das Herzstück des Bandes bilden die Kapitel über den Rosenduft. Doch auch sonst setzt das reich bebilderte Prachtwerk ´´Der Rosenflüsterer´´Maßstäbe. Der Autor verbindet seine praktischen Erfahrungen als Rosenzüchter mit der Wissenschaft der Botanik. Kasimir M. Magyar nimmt den Leser in seinen Rosengarten mit und lässt sich bei der Arbeit über die Schulter blicken. So erklärt er zum Beispiel, wie er die Beete farblich und dem Duft der Blumen entsprechend aufeinander abstimmt oder in welcher Erde seine Rosen am besten gedeihen. Der Band dient so auch als Anleitung für die Planung und Realisation eines eigenen Rosengartens. Darüber hinaus bettet Magyar die Informationen in einen wissenschaftlichen Kontext ein: Er bezieht sich auf anerkannte Forschungen und legt die Vorgehensweise bei seinen eigenen Studien offen. Das macht den Band auch für Botaniker interessant. ´´Der Rosenflüsterer´´ als Standardwerk der Botanik Die vorgestellten Duft- und Prachtrosen werden in mehr als 500 eindrucksvollen Fotografien abgebildet und ausführlich beschrieben. So erläutert zum Beispiel das Rosen-ABC den Aufbau der Blüte, deren Farben und Formen. Blumenliebhaber können in den Kapiteln über die Kulturgeschichte der Rosen ihr Wissen auffrischen und erweitern. So bunt wie die Farbenwelt der Rosen, so spannend sind auch die Stammbäume der 42 Rosen. Jeder Sorte ist ein Steckbrief beigefügt, der die wichtigsten Charakteristika zusammenfasst. Die praktischen Ratschläge zur Pflege und die Tipps zur Beschaffung vervollständigen den 440-seitigen Band, der zu einem Standardwerk für alle Rosenfreunde werden könnte.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot