Angebote zu "Reprint" (3 Treffer)

Kategorien

Shops

Kladismus oder die Legende vom Stammbaum als Bu...
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Kladismus oder die Legende vom Stammbaum:Softcover reprint of the original 1st ed. 1983 Rieppel

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.06.2019
Zum Angebot
Über die Frage des Heiratens von frühe Geistesk...
109,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Über die Frage des Heiratens von frühe Geisteskranken, II: (Geisteskrankheit und Ehe). Erweiterter Vortrag für die Versammlung der Deutschen Irrenärzte in Dresden am 28. April 1905:Anlegung der statistischen Tabellen über Erblichkeit. Klinische und biologische Fragestellung. Genealogische Stammbäume von 20 zyklischen Geisteskranken (mit Tabelle). Vorschläge zur Prophylaxe. Reprint 2018 Heinrich Schuele

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.06.2019
Zum Angebot
Ernst Abbe 1840-1905
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

528 Seiten, 149 Abbildungen mit 65 Fotos, 79 Zeichungen, 2 Tabellen und 3 Karten. Broschur, Reprint Inhaltsverzeichnis Vorrede Inhaltsverzeichnis Erste Kapitel: Vorgeschichte Einleitung1. - Wer ist ein großer Mann? - 1. Persönlichkeit 2. - Stellung in Raum und Zeit 4. - Rassenfrage 6. - Ahnenreihe 7. - Ururgroßvater 8. - Urgroßvater 9. - Georg Adam Abbe, der Vater 11. - Elisabeta Barchfeld, die Mutter 12. - Stammbaum 14. - Abstammung: deutsches, französisches, slavisches Blut 15. - Ergebnis 17. Zweites Kapitel: Die Zeit der Kindheit Geburt 19. - Eltern 19. - Geburtshaus 20. - Burgmühle 21. - Revolutionszeit 25. - Flüchtlinge in Eisenach 25. - Persönlichkeit des Vaters 28. - Fabrikzustände 28. - Lebensweise der Kinder 30. - Art des Knaben 33. - Übergang auf die höhere Schule 34. - Verhältnis zu den Fabrikherren 35. - Abbe als Realschüler 36. - Die Kameraden 37. - Naturwissenschaftlicher Verein 37. - Trunks Werkstätte 39. - Pfeiffer 39. - Abgangsprüfung 41. - Zeugnis der Reise 43. Drittes Kapitel: Student in Jena Entscheidung für die Universität 48.. - Allgemeine Zustände 48. - Stadt und Universität Jena 49. - Vorlesungen 54. - Karl Snell 56. - Hermann Schäffer 58. - Andere Professoren 59. - Lebensweise des Studenten 60. - Kommilitonen 63. - Mathematische Gesellschaft 64. - Lösung der Preisaufgabe 64. - Taschen-Mikroskop 65. - Universitätsjubiläum 65. Viertes Kapitel: Göttingen und Frankfurt Wechsel der Universität 68. - Wahl von Göttingen 68. - Göttinger Zustände 69. - Wilhelm Weber 69. - Bernhard Riemann 70. - Die andern Professoren 70. 71. - Wohnungen 73. - Harald Schütz, der Jugendfreund 74. - Gemeinsames Leben und Arbeiten 74. - Briefwechsel 74. - Sentimentalität 75. - Ferien 77. - Ausflug nach Jena und dortige Aussichten 82. - Kohlrausch, Weinhold u. A. 84. - Doktorexamen 86. - Dissertation über das Wärmeäquivalent 87. - Zukunftspläne 90. - Meyersteinsche Werkstätte 91. - Assistent bei Klinkerfues 92. - Verhandlungen mit Frankfurt 92. - Krankheitsanfälle 93. - Antritt der Dozentenstelle am Physikalischen Verein in Frankfurt 96. - Vorträge dort und in Offenbach 99. - Astronomische Betätigung 100. - Neuartiges Meridianinstrument 101. - Lebensweise in Frankfurt 103. - Gönner und Freunde 103. - Schütz 104. - Nicht Wiederwahl 105. - Privatvorträge 106. - Verhandlungen mit Jena 107. - Habilitationsschrift über Fehlerverteilung 108. Fünftes Kapitel: Die neue Heimat Habilitation in Jena 110. - Abbe als Universitätsdozent 112. - Vorlesungen und praktische Übungen 113. - Physikalisches Laboratorium 119. - Mathematische Gesellschaft 121. - Schilderung der wissenschaftlichen Tätigkeit 122. - Schilderung des innersten Seelenzustandes 125. - ausbleiben gedruckter Zeugnisse der Tätigkeit 130. - Ernennung zum Professor 132. - Erschöpfung der Mittel 132. - Seebecksches Stipendium 133. - Wohnung 134. - Anton Dohrn 135. - Gemeinsame Interessen 135. - Nikolaus Kleinenberg 138. - Jenaische Kreise 139. - Wandern und turnen 141. - Politische Bestätigung 142. - Verkehr im Snellschen Hause 144. - Briefwechsel 149. - Religiöser Konflikt zwischen Schwiegervater und Schwiegersohn 152. - Hochzeit und Hochzeitsreise 160. - Der junge Ehestand 161. - Freunde des Hauses 162. - Schwere Zeiten 164. - Direktor der Sternwarte 167. - Wohnung im Schillerhause 168. - Weitere Begebnisse 170. Sechstes Kapitel: Die große Tat Carl Zeiß und die optische Werkstätte 172. - Zustand der praktischen Optik 175. - Carl Zeißens Wünsche und Pläne 178. - Zeiß wendet sich an Abee 178. - Die allgemeine Theorie der optischen Abbildung 180. - Die Abbildungsfehler 184. - Die Sinus- und die Tangens-Bedingung 185. - Ausarbeitung der Grundideen 187. - Arge Enttäuschung 190. - die Beugungsphänomene 191. - Nicht leuchtende Objekte 193. - Struktur des Objekts 195. - Sekundäre Abbildung 197. - Nochmals die Struktur 200. - Experimente mit Gittern 202. - Diatomeenschalen 204. - Angriffe und Verteidigung 206. - Veröffentlichungen 209. - Helmholtz 210. - Berufungen 210. - Herstellung der neuen Mikroskope 210. - Ausbau der Theorie und Praxis 212. - Präzisionstechnik 213. - Wachstum der Fabrik 214. - Abbe als stiller Teilhaber der Firma 215. - Verhandlungen und Vertragsabschluß 216. Siebentes Kapitel: Das neue Material Material für optische zwecke 221. - Stand der Glasschmelzkunst 222. - Phantasieoptik 224. - Reisen, insbesondere nach London 225. - Verlangen nach neuen Glasarten 225. - Otto Schott 228. - Ideen und Versuche 229. - Gläser und Lithium, Bor und Phosphor 235. - Schott

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot